Andreas Hammering – GUT, BESSER, BITTER

buchcover gut besser bitter.jpg

Bitterstoffe – die geheimen Energiespender – Power für den Darm

Es gibt Bücher, über die sich Kräuterdrogistinnen besonders freuen, weil sie uns in unserer Meinung und Argumentation unterstützen. Bei jedem Kochkurs, jedem Vortrag über Verdauung, jeder Beratung zum Thema Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung oder Übergewicht spielen Bitterstoffe bei uns eine zentrale Rolle.

Bitterstoffe sind extrem wichtig für den menschlichen Organismus – und wer sich einmal an den Geschmack gewöhnt hat, möchte ihn nicht mehr missen! Bitterstoffe unterstützen die Verdauung (Leber, Gallenblase, Darm ...) und bieten noch viele andere Vorteile: Sie entgiften, stärken das Immunsystem, unterstützen die Darmflora, straffen die Haut, machen geistig vitaler und allgemein zufriedener.

Da sich die Nahrungsmittelindustrie bemüht, den bitteren Geschmack aus unserem Gemüse herauszuzüchten – weil angeblich geschmacklos und süß besser sind als bitter und herb – ist es umso wichtiger, bittere Kräuter und Gewürze im Alltag einzusetzen.

Wie das geht, wie vielfältig das Angebot an bitteren Heilpflanzen ist, welche Probleme zu viel Zucker und Übersäuerung im Körper verursachen, wie Sie Kaffee und Schokolade am besten genießen, das erklärt der Arzt Andreas Hammering anschaulich und plausibel. Und hat für alle gesundheitsbewussten Feinschmecker eine Acht-Wochen-Gourmet-Kur ans Ende seines Buches gestellt.

Bitter wirkt reinigend und klärend auf Körper und Geist. Wohl bekomm’s!