Frauenleben

Frauenkräuter

fraeuenmantel.jpg

„Frauenkräuter? Gibt’s die?“ , fragt Anda Dinhopl in ihrem Buch Frauenkräuter und antwortet darauf:
„Spontan kommen mir in den Sinn: Schafgarbe, Frauenmantel, Himbeerblätter, Muskatellersalbei. Keine Frage, sie spielen eine Hauptrolle in vielen Tees und Massageölen. Aber natürlich will ich mich nicht auf sie beschränken. Jedes Kraut ist ein «Frauenkraut», jedes ätherische Öl ein «Frauenöl», wenn wir es für unsere weibliche Gesundheit einsetzen.“

So gesehen spielen Frauenkräuter eine zentrale Rolle in der Kräuterdrogerie. Sie begleiten uns hilfreich durch’s Leben, fördern unser Wohlbefinden und lindern Disharmonien.

Wir Kräuterdrogistinnen sind Frauen verschiedenen Alters mit vielfältigen Erfahrungen und bieten entsprechend facettenreiche Beratung.


Menstruation

Einmal im Monat. Fast 40 Jahre lang. Insgesamt mehr als 2000 Tage.

red.jpg

Das ist die Durchschnittszeit, die wir in unserem Frauenleben bluten.

Es macht also Sinn, dass wir an diesen Tagen besonders gut für uns sorgen, achtsam mit uns umgehen und Rituale entwickeln, die uns wohl tun! Dass wir uns und einander in dieser Zeit besonders schätzen, und diesem fantastischen Ablauf, der sich monatlich in uns abspielt, Respekt, Hochachtung und Bewunderung entgegen bringen.

Das ist manchmal schwierig in unserer fordernden Welt. Aber den Versuch ist es wert.

Wert ist es auch, dass wir darüber reden, uns austauschen, gemeinsam Möglichkeiten finden, wie wir das Beste aus dieser Zeit machen können und Hinweise verstehen lernen, die uns unser Körper gibt. Welche Ernährung, welche Kräuter und ätherischen Öle können uns unterstützen, wie können wir unseren Zyklus bewusst erleben und begleiten – das sind die Themen, bei denen die Kräuterdrogistinnen gern Ihre Ansprechpartnerinnen sind.

Die aktuellsten Bücher zu diesem Thema – wie zuletzt „Das Buch der Tage“ von Sabine Maier und „Ebbe und Blut“ von Eva Wünsch und Luisa Strömer – finden Sie in unserem Bücherregal.


Schwangerschaft & Leben mit Kleinkindern

Viele Frauen kommen während ihrer Schwangerschaft zum ersten Mal in die Kräuterdrogerie, um sich von natürlichen Pflegeprodukten und wohltuenden Kräutertees durch diese ganz besondere Lebenszeit begleiten zu lassen.

Wir führen die Produkte und Bücher der Hebamme und Aromatherapeutin Ingeborg Stadelmann. Sie hat hilfreiche Öle und Salben für Geburtsvorbereitung, Wochenbett und Baby- und Kinderpflege entwickelt.


Zeit des Wechsels

Gegen Wechselbeschwerden wie Hitzewallungen, Schlafprobleme, Unruhe etc. haben wir leider keine Wundermittel. Aber vielleicht doch ein paar Ideen ...

Kräuter und ätherische Öle können einiges bewirken. Außerdem genügt es oft schon, einige Gewohnheiten umzustellen (auch wenn es nicht einfach ist) und sich rechtzeitig zu stärken. Manchen Frauen hilft bereits basenreiche Ernährung und Verzicht auf Kaffee.

 

Ein Interview mit Anda Dinhopl zu diesem Thema können Sie hier lesen:

Großartige Bücher wie Wechseljahre oder Göttinnen altern nicht von Dr. Christian Northrup finden Sie in unserem Bücherregal.


 

Sexualität

ist in unseren Alltagsgesprächen ähnlich tabuisiert wie die Menstruation. Und es ist genauso wichtig, sich darüber auszutauschen.
Darum ist dieses Thema uns Kräuterdrogistinnen ein Anliegen – hat es doch großen Einfluss auf Wohlbefinden und Sinnlichkeit.

 

Was wir gerne empfehlen:

  • YES, das natürliche Gleit- und Massagegel

  • Unser Sinnliches Massageöl

  • Bücher wie Komm wie Du willst von Emily Nagoski oder Yoni von Govinda/Brandl aus unserem Bücherregal.